Texte & Fotos von Sebastian Vietor

„Es ist mir schon etwas peinlich, dass ich bisher nur Pizza bei Davide in seinem „Trinachria“ bestellt habe, obwohl die Speisen- und Wochenkarte so viel anderes anbietet, aber das schiebe ich mal schön meinen Kindern in die Schuhe. So.

Davide hat vor 12 Jahren das Innere des Restaurants sehr zum Positiven verändert, und wie ich im Freundeskreis höre, muss und sollte man sich nicht nur auf die Pizza beschränken, wenn man dort (oft vom Chef selbst) bedient wird.

Selbst kurz vor Schließung der Küche bekam schon manch einer noch Essen und durfte danach noch lange sitzen bleiben.

Was ich Davide hoch anrechnen muss, ist, dass er seinem fantastischen Pizzabäcker Luca stets die Information weitergegeben hat, bitte Sardellen auf meine Pizza Amalfi zu tun, obwohl es wohl eine Schande für die Pizza ist.

„Immerhin fragst Du nicht nach Ananas…“ war die verständliche Reaktion von Luca.

Davide hat sich ein tolles Team zusammengesucht, und jeder, der gerne authentisch italienisch isst und tolle Weine trinkt, muss Davide und seinem Team einen Besuch abstatten.

Bleibt gesund.“

Mehr über den Fotografen Sebastian Vietor und seine Ausstellung „Menschen am Lenauplatz“ hier

Davide – Restaurant Trinachria