über

Die Landmannstraße ist eine der wenigen Kölner Geschäftsstraßen, die sich einen sehr ursprünglichen Charakter bewahrt hat und durch eine Angebotsvielfalt auf konzentriertem Raum besticht. Im Haus 31 finden zur Unterstützung von Künstlern, gemeinnützigen Organisationen und Schulen regelmäßig Ausstellungen, Offene Ateliers und Installationen zu den unterschiedlichsten Themen statt, die auf dieser Seite vorgestellt werden.

‚LANDMANN-31 – Eine ART Passage‘ is part of an art project founded in Buenos Aires, Argentina and extended to Cologne, Germany that provides a platform for cutting edge exposure of the contemporary and visual arts with a particular focus on the Latin America, Continental Europe and beyond.
Our mission is to foster cultural diversity and contemporary understanding in the public audiences. Having efficiency of arts at its heart, it will promote artistic participation and international visibility for our artists, generating creative experimentation, research and innovation through partnerships and exchange within a fast changing and expanding global culture.

DIRECTION

Landmannstr. 31
D-50825 Köln-Neuehrenfeld

HOW TO GO

Die Landmannstraße ist sowohl mit den Öffentlichen wie mit dem Auto gut zu erreichen. So liegen der Autobahnanschluss A57, zwei Stadtbahnen und der Ehrenfelder Bahnhof vor der Tür und die Innenstadt ist keine 5 km entfernt… so dass sich bei schönem Wetter auch ein Spaziergang zur Landmannstraße anbietet.

Map Anfahrt

Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL

OPENING HOURS

10 – 22 h