G.M. Anders

Photograph, aufgewachsen in Köln, lebte ab der Mitte der 90er fuer 12 Jahre in New York und ist unter seinem Label „Andersview“ ein Vertreter der „NEW PHOTOART“. Seine Arbeiten, die sich mit Menschen & Orten befassen, sind in New York und NRW zu sehen.

Ausstellungen:

2006-2012
“Pride@Work” Manhattan X.E.S. Lounge // NYC
“New York’s Fruits of Passion” Malmede Kunst, PASSAGEN IMM, “Pride Extended” Artclub, “10 Blocks in Brooklyn” Artclub, “TALLERY” Highway Europa, “TALLERY Projections” Kunstbar, Odonien, La Pop, “U-ground Metamorphosis” Mythos Studio, Installation “Talk-Art-Walk”, “D I G N I T Y” // Köln
St. Remigius // Bonn

2014
“Dreamsaver NYC – IN YA HAIR !” Galerie Display, “PERSPECTIVE” Schauvitrine Corner Eigelstein, “Bookmaking Process” Galerie Wertheim, “Backstage Salon” Photokina off site exhibition, „Photo-2-Beholder“ Landmann-31  // Köln

2015
Artstation, Hallmackenreuther Exhibits // Köln

2016
“Grüsse aus Brooklyn” Atelier „Dazwischen“ // Solingen

Das seit 2006 bestehende New Yorker Photokunstlabel “Andersview” des Photographen G.M. Anders beschäftigt sich mit “visual poetry”,innerhalb von analogen schwarzweiß Formaten. Neue Photoart, verbesserte Zugänglichkeit für Kunstliebhaber und die Belebung künstlerischer Zusammenarbeit ist sein Ziel.

Fotos und Textauszüge mit freundlicher Genehmigung des Künstlers

G.M. Anders at work

G.M. Anders at work

G.M. Anders - The Edge, Fotografie, 2005

G.M. Anders ~ Andersview – The Edge, Fotografie, 2005