Vorschau-201710

IMPRESIÓN UNO @ Galerie Rolf Hartung – Fernanda Piamonti | Ausstellungsdauer 13.10. – 02.11.2017

Während die argentinische Künstlerin Fernanda Piamonti gerade in North Carolina mit Teer und Gabel an neuen Motiven arbeitet, zeigt die Galerie Rolf Hartung in Kooperation mit Landmann-31 ab 13.10.2017 in Köln eine Auswahl Piamontis Werkreihe „Impresiones de Colonia“ sowie ganz neue Arbeiten.

In ihren Werken verwendet Piamonti nicht nur ungewöhnliche Materialien wie Teer, Petroleum und Dachpappe, sondern entwickelt ihre Bilder durch Abtragen der Beschicht­ungen mittels CDs, Gabeln, Stahl­schwäm­men. Dadurch ent­stehen­den Abstrak­tionen, die mit dem Betrachter spielen und diesen in Bewegung bringen, den nahezu foto­grafischen Realismus zu entdecken, je weiter der Betrachter sich wieder vom Werk entfernt.

Nach internationalen Aus­stel­­lungen in USA, Süd­amerika, Spanien und Taiwan stellt die argentinische Künstlerin seit 2013 auch in Deutschland regelmäßig ihre Arbeiten aus.

Wir würdigen die Entwicklung ihrer monochromen, ausdrucksstarken Arbeiten, die ihre besondere Dramaturgie mit einem neuen Konzept von zwei direkt aufeinanderfolgenden Impressionen entfaltet.

Vernissage „impresión uno“
13.10.2017 um 18 Uhr     

Vernissage „impresión triple“
03.11.2017, nur angemeldet
Wort-Bild-Installation „Caras“ mit Autor Thomas Dahl

Ausstellungsdauer
13.10. – 29.11.2017

Ausstellungsort
Galerie Rolf Hartung
Mühlenbach 18, 50676 Köln

Öffnungszeiten
nach Vereinbarung unter +49-176-70358640

Alle Informationen hier zum Download: IMPRESION UNO + TRIPLE

 

Advertisements