Georg Schnitzler

Georg Schnitzler
Georg Schnitzler

Geboren in Mainz, arbeitet Georg Schnitzler nach dem Studium der Kunst als Dozent an der freien Kunstschule und als Künstler in Köln. Anfang 2017 wurde Schnitzler mit dem Grand Prix des Salon “L’Art au Coeur de L’Europe” in Frankreich ausgezeichnet. In 2020 wird er vom BBK Bonn, Rhein-Sieg zum 2. Vorsitzenden gewählt.

Wesentliche Ausstellungen 2017 – 2021:

National Art Center // Tokio
International Children’s Art Museum // Xi’An, China
Salon d’Automne // Paris
Salon International de Peinture // Frankreich    
L’Art au Coeur de l’Europe // Frankreich
Art’pu:l // Emmerich
Alte Druckerei Sinzig // Sinzig
Künstlerforum // Remagen
Kölner Liste, Galerie Studio Novo, Museum Zündorfer Wehrturm, Ausstellungsraum Bahr, Galerie Eyegenart, The Stage Gallery, Kunstraum Grevy, Kolbhalle // Köln

Geprägt von der figürlichen Malerei der Moderne konzentriert sich Schnitzler auf die Auseinandersetzung mit dem Bild des Menschen. Jedoch sind seine malerischen Werke keine Adaption von Traditionen. In seinem Schaffensprozess hat Schnitzler eine eigene Bildsprache entwickelt, neue Ausdrucksmöglichkeiten geschaffen, mit denen er zeitgemäße Aussagen formuliert und das Innerste des Menschlichen sichtbar macht.

Zur Ausstellung “Board of Directors” stellt Schnitzler zum dritten Mal in LANDMANN-31 aus.

Mehr zur Ausstellung „Board of Directors“ hier

Fotos mit freundlicher Genehmigung des Künstlers

01 Georg Schnitzler - Particular Attention III, mixed media on paperboard, 70 x 50 cm, 2018
Georg Schnitzler – Particular Attention III, mixed media on paperboard, 70 x 50 cm, 2018