„Während des Lockdowns hatte ich Elternzeit und bin vor dem Mittagsschlaf von meinem kleinsten Sohn immer mit den Jungs spazieren gegangen.

Menschen haben mich schon immer interessiert, und am meisten diejenigen, die nicht unbedingt im Focus der Gesellschaft stehen, auch wenn die Bilder von diesem Projekt das nicht ausnahmslos widerspiegeln.

Ich wollte vor allem am Anfang des Lockdowns den Blick ein wenig auf die für das Viertel so wichtigen Händler und Gastronomen richten, ohne jedoch im Text das Virus zu erwähnen.

Durch die Spaziergänge und die dadurch entstandenen Bilder lag es mir am Herzen, meine Jungs zu sensibilisieren, mit offenen Augen durch das Leben zu gehen und ihre Blicke auch mal durch Ecken wandern zu lassen, die wir auf den ersten Blick vielleicht nicht wahrnehmen.

Bei Menschen am Lenauplatz geht es mir hauptsächlich um die Menschen, die den Lenauplatz mit Leben füllen, durch ihr Handeln bereichern und der Landmannstraße einen ganz besonderen Anstrich geben.“

Zur Vernissage am Donnerstag, dem 29. Oktober wird der Kölner Fotograf Sebastian Vietor anwesend sein und dem Besucher die Möglichkeit geben, mit ihm in Dialog zu treten.

Fasziniert von Kameramann und Bildregisseur Michael Ballhaus setzte sich Vietor zuerst intensiv mit Film sowie Dreh- und Schnitttechnik auseinander. Auslandsaufenthalte in Neuseeland und Kanada sowie das Investment in eine gute Kamera lenken ab 2008 seinen Fokus stärker auf die Fotografie von Menschen, die ihn zu seinem aktuellen Projekt „Humans of Cologne“ geführt hat. Die Serie „Menschen am Lenauplatz“ ist ein Teil dieses Projektes.

Zur Ausstellung „Menschen am Lenauplatz“ stellt Vietor erstmalig in Landmann-31 aus.

Ausstellungsdauer:
29.10.2020 – 14.01.2021, täglich von 10 – 22 Uhr
Vernissage Do., 29.10.2020 um 18:30 Uhr
Finissage    Do., 14.01.2021 um 18:00 Uhr

Ausstellungsort:
LANDMANN-31 | Eine-ART-Passage
Landmannstr. 31 in Köln Neuehrenfeld

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/664019421185709/

Aufgrund der momentanen Hygiene- und Abstandsregelungen gibt es für uns alle gewisse vorübergehende Einschränkungen und Änderungen bei Ihrem Besuch zur Ausstellungseröffnung wie bspw. das Tragen einer Mundnasenbedeckung. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch am 29.10.2020 auf https://landmann-31.com/hygiene-abstandsregeln/