Intime Räume | 14.09.-24.10.

Verloren im medialen Rauschen, ausgelaugt durch endlose Verfügbarkeit, verirrt in anscheinend unendlichen Möglichkeiten sowie gleichermaßen gefangen in der Vergangenheit. Mit seinen digitalen Arbeiten und figurativen Objekten lädt der argentinische Künstler Norberto Luis Romero zur aktuellen Ausstellung „Intime Räume“ ein, auf eine sehr intime Art zu entdecken, wo wir verloren, verirrt und gefangen sind.

Ausstellung Intime Räume
Variationen über Hieronymus Bosch´s The Extraction of the Stone of madness – Norberto Luis Romero

Zur Finissage am Mittwoch, den 24. Oktober wird der Künstler anwesend sein und dem Besucher die Möglichkeit geben, mit ihm in Dialog zu treten.

Norberto Luis Romero, geboren 1949 in Argentinien, studierte Kinematographie und Bildende Kunst. Seine Werke umfassen Collagen, Objekte und entstehen auch in digitaler Technik wie ein Großteil der ausgestellten Arbeiten. Mittels arrangierten Bildelementen erzählt Romero Geschichten in kritischer Konfrontation mit der Realität; unbequem bis brutal und gleichermaßen auf eine faszinierende Art ästhetisch.

Zur diesjährigen Ausstellung „Intime Räume“ stellt Romero erstmalig in Landmann-31 aus.

Ausstellungsdauer:
14.09. bis 24.10.2018, täglich von 10 – 22 Uhr
Vernissage Fr., 14.09.2018 ab 17:30 Uhr
Finissage    Mi., 24.10.2018 ab 17:00 Uhr

Mehr über Norberto Luis Romero hier

Zum Facebook-Event geht es hier

Veröffentlicht in 2018

Trauminseln | 07.07.-23.08.

Mal ehrlich: Was ist heute noch sicher?
Geld? Gold?? Betongold???
NEIN!
Die einzige Sicherheit ist die eigene Insel! Und WIR bieten sie IHNEN an!

Unberührte Schönheiten, die reich an Traditionen und Kultur sind. Wenn Sie nach einer Altersvorsorge und einem etwas anderen Urlaub suchen, werden Sie sich bald in unsere Inseln verlieben. Berauschende Kombinationen aus weichem, weißem Sand; üppige grüne Vegetation und endloser blauer Himmel.

Warum lassen Sie nicht etwas Farbe und Sicherheit in Ihr Leben und genießen Sie eine Reise ins eigene Paradies.
Das ART-Immobilienbüro Sonnenfeld&Böxkes hat eigens für SIE exklusive Insel entdeckt – mit jeweils bestimmten Eigenheiten für Liebhaber – und bietet diese Ihnen einmalig zum Kauf an!

Wir laden Sie herzlich ein zur Erstbesichtigung (Vernissage) am 7. Juli um 17h.

Haben Sie sich dann für Ihr privates Eiland entschieden, so überreichen wir gegen Barkasse Ihnen dieses – handsigniert – am Ende unserer kleinen Ausstellung (Finissage) am 23.08.2018 um 17 Uhr.

Sonnenfeld&Böxkes ART-Immobilien

Ihre Trauminsel – denn nichts hält ewig!

Zur Ausstellung „Trauminseln“ stellen André Böxkes und Malte Sonnenfeld erstmalig in Landmann-31 aus.

Ausstellungsdauer:
07.07. bis 23.08.2018, täglich von 10 – 22 Uhr
Vernissage am 07.07.2018 ab 17 Uhr
Finissage am 23.08.2018 um 17 Uhr

Mehr zu den Künstlern auf www.maltesonnenfeld.de | www.b-common.com

Zum Facebook-Event geht es hier

Veröffentlicht in 2018

Vor-Bilder | 05.05.-01.07.

In Zeiten der unendlichen Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten des eigenen Ichs in einer instabilen Welt zeigt sich eine besondere Orientierungslosigkeit. Vorbilder sind gefragt und Vor-Bilder werden hier gezeigt.
(zum ganzen Ausstellungstext geht’s hier)

Vor-Bilder
Marlene Dietrich und Hildegard Knef – Jessica Kellershofen

1988 in Köln geboren, lebt und arbeitet Jessica Kellershofen in ihrer Heimatstadt. In ihren überwiegend auf fotografischen Arbeiten aufbauenden Serien spiegeln sich soziologische Themen wie Frauen, Diskriminierung, Macht, Schönheit und Menschheit.

Zur diesjährigen Ausstellung „Vor-Bilder“ stellt Jessica Kellershofen das zweite Mal in Landmann-31 aus.

Ausstellungsdauer:
05.05. bis 01.07.2018, täglich von 10 – 22 Uhr
Vernissage am 05.05.2018 ab 12 Uhr

Mehr über Jessica Kellershofen hier

Zum Facebook-Event geht es hier

Veröffentlicht in 2018