oppartunity | 12.08.-04.09.

Was kann die Kunst von der Wirtschaft lernen? Möglichkeiten ‚opportunities‘ schnell und flexibel zu nutzen.

So entstehen durch den rückläufigen Einzelhandel für Künstler neue Ausstellungs­möglich­keiten in der Landmannstraße in einem Schaukasten, der zu einem angrenzenden Ladenlokal gehört.

Die erste Ausstellung im diesem neuen Konzept zeigt Arbeiten vorrangig deutscher und argentinischer Künstler. Dass Kontraste Spannung und Harmonie zugleich erzeugen, zeigt die Auswahl der Techniken vom Foto über Collage bis hin zur klassischen Malerei. So werden Arbeiten der Künstler Andersview, Christoph Schulz, Malena L. Aranguren, Izabela Beisert, Pablo Maino, Fernanda Piamonti, Klaus Schaefer, Michael Schulz, u. a. gezeigt

Advertisements